Close notification
Alpian App

Alpian

App rating
4.7
Unternehmensnachrichten
Schuyler Weiss tritt als CEO von Alpian zurück; Gianmarco Bonaita zum Interimsleiter ernannt, vorbehaltlich der Zustimmung der FINMA.

Schuyler Weiss tritt als CEO von Alpian zurück; Gianmarco Bonaita zum Interimsleiter ernannt, vorbehaltlich der Zustimmung der FINMA.

5. September 2023
Pressemitteilungen

Der Verwaltungsrat von Alpian gibt heute bekannt, dass der Chief Executive Officer (CEO), Schuyler Weiss, sein Amt niedergelegt hat, um in den öffentlichen Dienst in den Vereinigten Staaten zu wechseln. Seit der Gründung von Alpian vor über fünf Jahren hat Schuyler das Unternehmen zu beeindruckenden Meilensteinen geführt. Dazu gehören der Start der ersten von der FINMA lizenzierten digitalen Privatbank der Schweiz, die Expansion des Teams auf über 100 Mitarbeiter an Standorten in der Schweiz und im Ausland, das solide Wachstum der Kundenbasis und der Vermögenswerte seit Geschäftsbeginn sowie die Unterzeichnung einer strategischen Zusammenarbeit mit Fideuram – Intesa Sanpaolo Private Banking zur Beschleunigung der digitalen Vermögensverwaltung. Im Einklang mit dem festgelegten Nachfolgeplan des Verwaltungsrats wird Gianmarco Bonaita, bisher stellvertretender CEO, das Amt ad interim übernehmen, vorbehaltlich der Genehmigung der FINMA.

Zürich, 5. September 2023 – „Nach fünf Jahren des Aufbaus und der Entwicklung von Alpian ist nun der optimale Zeitpunkt gekommen, die Geschäftsführung der Bank abzugeben“, sagte Schuyler Weiss. „So schwierig diese Entscheidung auch war, so verlasse ich das Unternehmen doch im Wissen, dass alles für eine fortgesetzte positive Entwicklung von Alpian vorhanden ist. Es war mir eine Ehre, mit dem erstklassigen Team von Alpian zu arbeiten und ich bin gespannt darauf, aus der Ferne zuzusehen, wie es die nächste Generation des Privatbankwesens definiert. In den kommenden Monaten werde ich mit Pasha Bakthiar, unserem Verwaltungsratspräsidenten, und Gianmarco Bonaita zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang und die Kontinuität unserer erstklassigen Dienstleistungen im digitalen Privatbankwesen sicherzustellen. Ich möchte mich bei meinen Kollegen, dem Verwaltungsrat, unseren Aktionären und vor allem bei unseren Kunden für ihr unerschütterliches Vertrauen und ihre Unterstützung während meiner Amtszeit bedanken.“

Pasha Bakhtiar, Verwaltungsratspräsident von Alpian, äusserte sich wie folgt: „Ich habe seit dem Zeitpunkt, als Alpian noch nicht mehr als eine Idee war, Seite an Seite mit Schuyler gearbeitet. Ich möchte ihm für seine Hingabe und Führungsstärke danken, die uns bis hierhergebracht haben. Unter seiner Amtsführung hat Alpian eine Phase der Innovation und des Wachstums erlebt, und wir sind in einer starken Position, um auf diesem festen Fundament aufzubauen und das Unternehmen voranzutreiben.“

„Da ich die Gelegenheit hatte, das Unternehmen seit Anbeginn gemeinsam mit Schuyler zu leiten, fühle ich mich geehrt, die Rolle und die Verantwortlichkeiten des CEO zu übernehmen und auf dem aufzubauen, was wir vor vielen Jahren begonnen haben“, ergänzte Gianmarco Bonaita. „Jeden Tag erleben wir mehr Vertrauen und Engagement bei den vermögenden und wohlhabenden Menschen der Schweiz, und ich freue mich darauf, unsere Partnerschaft mit ihnen weiter auszubauen, während wir diese nächste Wachstumsphase vorantreiben. Wir stehen vor zahlreichen bedeutenden und aufregenden Entwicklungen, und ich freue mich darauf, sie in den kommenden Monaten mitteilen zu können.“

Ähnliche Mitteilungen

Alpian sichert sich Serie-B-Finanzierung in Höhe von USD 18 Millionen
Alpian erhält FINMA-Banklizenz und sichert sich eine Serie-B+-Finanzierung in Höhe von CHF 19 Millionen
Alpian und Fideuram - Intesa Sanpaolo Private Banking vereinbaren eine strategische Zusammenarbeit, um die Entwicklung des digitalen Vermögensverwaltungsangebots von Fideuram-ISPB zu beschleunigen.